Die Stiftung ’Védett Társadalom Alapítvány’ (Stiftung Geschützte Gesellschaft) beruht auf der Vielfarbigkeit von lebensbejahenden, sicheren Individuen, Familien, Gemeinden und Nationen, die ihren Glauben, ihre Kultur und ihre Traditionen frei ausleben. Die Stiftung bietet Schutz gegenüber den auf die Auflösung der physikalischen, biologischen und moralischen Grenzen abzielenden globalistischen Organisationen und Ideologien.

Möchten Sie, dass wir die geschaffene Welt weitergeben, wie unsere Vorfahren uns hinterlassen haben?
Glauben Sie, dass die Natur geschützt werden kann, wenn wir ihre Gesetze befolgen?
Glauben Sie, dass jede Gesellschaft auf der Ehe zwischen Mann und Frau und ihrer Familie auf der Geburt von Kindern beruht?
Glauben Sie, dass die Familie eine tragende Kraft hat?
Wollen Sie, dass Nationen selbst entscheiden können, wie sie leben wollen?
Sind Sie stolz auf Ihre nationale Identität?
Willst du deinen Glauben frei ausüben?
Glauben Sie an ewige Werte?
Glauben Sie auch, dass das Leben mit der Empfängnis beginnt?
Glauben Sie auch, dass Eltern das Recht haben, ihre Kinder nach ihren moralischen Überzeugungen zu erziehen?
Voriger
Nächster

WIE ARBEITEN WIR?

Die Stiftung vernetzt Institutionen und sonstige juristische Personen mit ähnlicher Gesinnung und Mission auf der ganzen Welt. Mit anderen Stiftungen erfolgt hauptsächlich eine wechselseitige Kooperation, sonstigen Organisationen bietet die Stiftung technische und finanzielle Unterstützung. Im Sinne dieser Tätigkeiten führt die Stiftung auch ihrem Grundziel entsprechende Spendenverteilung durch. Der Wirkungsbereich der Stiftung ist international.

ZIELE:

Die Stiftung schützt:

WIR SIND HIER:

Klicken Sie auf die Karte, um sie zu aktivieren

ÜBER UNS:

Védett Társadalom Alapítvány (im Weiteren VTA / Safe Society Foundation – SSF) ist eine Non-Profit Nichtregierungsorganisation zur Interessenvertretung, die 2021 gegründet wurde. VTA beteiligt sich – als Stiftung mit Sitz in Ungarn – aktiv an der Bewahrung und Verbreitung eines traditionsbegründeten, geschützten, sicheren, freien und friedlichen Gesellschaftsmodells weltweit.

Manifest:

Wir, die Gründer der Stiftung, glauben, dass die geschaffene Welt nur durch die Befolgung und Weitergabe der Traditionen unserer Vorfahren erhalten werden kann. Wir stehen dafür, dass die aufgrund der Gesetze des Schöpfers bestehende Ordnung, die ewigen Werte und die universelle menschliche Kultur unter allen Umständen beschützt, bewahrt und bereichert werden müssen. Das als Grundlage des Lebens dienende Band bilden Gemeinschaft, Familie und Nation, sowohl auf individueller als auch auf gesellschaftlicher Ebene.
Wir stellen uns gegen die Kräfte, die traditionelle Werte aggressiv angreifen und die Ordnung in ihren Grundfesten umstürzen wollen. Wir glauben, dass wir gewappnet mit der Kraft des Glaubens und der Liebe, mit der Reinheit der Seele und mit in Traditionen begründetem Wissen in der Lage sind, über die materialistischen Kräfte zu triumphieren, die ihre auf wirtschaftlicher, bewusstseinsformender und politischer Stärke beruhende Herrschaft immer offener und gewaltsamer ausbreiten wollen.

WER SIND WIR?

Stiftungsvorsitzender:

László Földi

Geheimdienstexperte
Präsident

Kuratoriumsmitglieder:​

Anett Szabó​

Journalist, Redakteur-Moderator ​

Andrea Földi-Kovács​

Fernsehmoderatorin

Zsolt Kovács​

Fernsehredakteur​

Gründer:​

Zoltán Moys

Autor, Regisseur, Produzent
Gründer

Árpád Szakács

Journalist, Buchverleger (verlassen)
Gründer